mountain-talk.com

Expertenwissen von den
Austrian Seilbahnpartnern

Mehr lesen

Seilbahnwissen plus


mountaintalkDie vermutlich erste Seilbahn, die Personen beförderte, stand nicht etwa in den Alpen sondern an der spanischen Küste. Genauer gesagt in San Sebastian zur Beförderung auf den knapp 240 Meter hohen Monte Ulia. Heute befördern weltweit über 21.000 Seilbahnen hunderte Millionenen Menschen jährlich. Unser Experten-Blog der Austrian Seilbahnpartner informiert ausführlich über  Seilbahnen und Pisten, Sicherheit in Skigebieten und das ein oder andere Detail eines Bergbahnbetriebes, das Sie vielleicht noch nicht kannten. Tauchen Sie mit uns ein in die spannende Welt der Seilbahnen im alpinen Raum.

Ziel des Blogs ist es fundiertes Hintergrundwissen zu Ski- und Wandergebieten zu vermitteln, Missverständnisse auszuräumen und Fragen zu beantworten. Und wer könnte Wissenswertes zu Beschneiung, Seilbahntechnik, Pistenpräparierung, Orientierung am Berg, Lawinenschutz etc. besser beantworten als die Branchenspezialisten. Sollte Ihre Frage in diesem Blog nicht beantwortet werden, dann stellen Sie sie uns bitte!

Österreichische Seilbahnen

icon_one SORGTEN FÜR

€ 1.303.000.000,- Umsatz (Winter 2015/2016). 10 % des Gesamtumsatzes wird im Sommer erzielt

icon_two

BEFÖRDERTEN

582.000.000 Personen im Winter 2015/2016 und ermöglichten 51,9 Mio. Skierdays. Sie werden von ihren Besuchern zu 90 % weiterempfohlen

icon_three SCHAFFEN

95.300 Vollzeit-Arbeitsplätze . Jeder einzelne bei einer Bergbahn erwirtschaftete Euro bewirkt in der Region eine Wertschöpfung von mehr als € 5,00

icon_four INVESTIERTEN

knapp € 9 Mrd. seit dem Jahr 2000. Für die Beschneiung wird bereits  zu 85 %  erneuerbare Energie genutzt

Neues vom Blog

Photovoltaik in 3.000 m Höhe

Europas höchstgelegenes Photovoltaikkraftwerk am Pitztaler Gletscher Zwei Jahre nach der Inbetriebnahme zieht die 1 MWp Photovoltaikanlage zwar immer noch interessierte Blicke von den Besuchern auf sich, hat sich aber...

 von Gastautoren 0

Kleine Geschichte einer Materialseilbahn

Auch im 100. Betriebsjahr noch topfit Leimen, das ist ist eine kleine Stadt im Nordwesten Baden-Württembergs. Genauso wie das etwa 3 km entfernte Nußloch. Dazwischen verkehrt wacker eine Materialseilbahn....

 von Linda Schwab 0

Forschung zum Schutz vor Lawinen

Lawinenforschung zwischen Bergen und Hochleistungsrechnern. Nachgefragt. Wir haben DI. Dr. Karl Kleemayr, Leiter des Instituts für Naturgefahren am Bundesforschungszentrum für Wald in Innsbruck, zum Gespräch gebeten. Die praxisorientierte Forschung...

 von Linda Schwab 0

Schräg nach oben – Teil II

Schräglage für Touristen, Sportler und Städter Im ersten Teil habe ich euch ja schon einige kuriose Schrägaufzüge vorgestellt - zum einen mit langer Geschichte, zum anderen Hightech am Stand...

 von Linda Schwab 0
zum Blog

Kontakt

AUSTRIAN SEILBAHNPARTNER
Eduard-Bodem-Gasse 10 l 6020 Innsbruck l Austria
Tel. +43.512.34 38 39 oder +43.512.34 24 21 0
Fax +43.512.34 38 39 3
E-Mail: marketing@seilbahnpartner.at
Web: www.seilbahnpartner.at
FacebookInstagramPinterest

 

 

Merken