Kategorie Archiv: Sicherheit

Wintersport abseits der Pisten – zwischen Spaß und Gefahr

Der Herbst hat offiziell begonnen, die Temperaturen werden frischer und viele Bergsportler erwarten ihn schon sehnsüchtig, ihren Winter. Besonders Freeskier, Tourengeher und Powderfahrer freuen sich auf weiche Schneedecken und das pure Bergerlebnis abseits der gekennzeichneten Pisten. Sicherheitsvorkehrungen sind dabei leider (vor allem von unerfahreneren Wintersportlern) oft keine Priorität.

Ein sicheres Gefühl in eisigen Höhen

Können Sie sich noch an die erste Gondelfahrt in Ihrem Leben erinnern? Ich mich nämlich noch, als ob es gestern gewesen wäre. Damals, als kleines Kind, sind mir die 6er-Gondeln natürlich noch viel größer und der Abstand zum Boden noch um einiges weiter vorgekommen. (mehr …)...

Pause im Namen der Sicherheit

Eine Wintersaison ist lange und zehrt am eigenen Energielevel. Nicht nur Mitarbeiter und Angestellte einer Bergbahn dürfen nach einem erfolgreichen (monatelangen) Skibetrieb kurz durchatmen. Nein, auch die technischen Anlagen, die elektronischen Kreise und das „schwere Gerät“, kann nach getaner Arbeit den Akku aufladen und das System neu starten.

Auf Herz und Nieren geprüft!

Seilbahnen zählen zu den sichersten Verkehrsmitteln im täglichen Einsatz, um winterbegeisterte Ski-Fanatiker und abenteuerliche Wanderer auf dem Weg ins Gipfelglück zu begleiten. Damit die sorgenlose Stimmung im Seilbahnbetrieb anhält, sorgen hohe Sicherheitsstandards, modernste Technik, perfekt ausgebildete Mitarbeiter und strenge Auflagen der Gesetze für maximales Sicherheitsgefühl. (mehr …)...