Designed by PININFARINA

Design, Komfort und Effektivität stehen dieser Tage bei allen Herstellern der Seilbahnbranche ganz oben auf der Prioritätenliste. Das ist nicht zuletzt seit der erst vor Kurzem zu Ende gegangenen INTERALPIN in Innsbruck klar. Zahlreiche Weltmarkthersteller und Branchenriesen präsentierten in diesem Rahmen ihre Weltneuheiten. Ein Name fiel in diesem Zusammenhang besonders häufig: PININFARINA.

Luxuriöse Ledersitze für die 3S Symphony by PININFARINA.

Luxuriöse Ledersitze für die 3S Symphony by PININFARINA. ©LEITNER ropeways

Alle Zeichen auf Design

Dass Italien Design kann, davon zeugen einmal mehr die Kreationen aus der Designschmiede PININFARINA. Das 1930 gegründete Designstudio und Karosseriebauunternehmen mit Sitz nahe Turin erlangte durch bahnbrechende Entwürfe für Fahrzeuge der Marken Alfa Romeo, Ferrari, Fiat, Jaguar, Lancia, Maserati und Peugeot große Bekanntheit. Auch die Seilbahnbranche hat den Mehrwert eines einzigartigen Designs für ihre Produkte seit einiger Zeit erkannt und holt sich diesen erfahrenen Partner häufig und gerne ins Boot.

Mit der neuen 3S Eisgratbahn komfortabel auf den Gletscher schweben.

Mit der neuen 3S Eisgratbahn komfortabel auf den Gletscher schweben. ©Stubaier Gletscher

Komfortabel in die Höhe schweben

Auch für die neue 3S Eisgratbahn am Stubaier Gletscher hat man auf Design by PININFARINA gesetzt. Das Modell SYMPHONY besticht durch runde Formen und ein dynamisches Erscheinungsbild. Die Ledersitze passen zu dem herrlichen Ausblick auf die Bergwelt, der sich durch die großzügigen Panoramascheiben bietet. Fast schade, dass die Fahrt schon nach knapp 12 Minuten zuende ist. Aber man kann ja sitzen bleiben.

Die Ventus 4.0 verbindet Leistung, Technologie & Design.

Die Ventus 4.0 verbindet Leistung, Technologie & Design. ©Demaclenko

Design aus allen Kanonen

Ebenso als Weltneuheit auf der INTERALPIN erstmalig präsentiert: Die Ventus 4.0 - natürlich designt von PININFARINA. Im Fokus stand hierbei neben der technischen Innovation, dem Produkt Schneekanone eine eigene Persönlichkeit zu verleihen. Funktion und Stil verbinden sich in diesem Design zu einem  kompakten Produkt mit erleichterter Instandhaltung und Wartung. Die Bedienung erfolgt über ein intuitives Touchpad via WIFI. Also nicht nur Schein, sondern auch Sein!

Bedienung über WIFI: Nur ein Feature der neuen Ventus 4.0.

Bedienung über WIFI: Nur ein Feature der neuen Ventus 4.0. ©Demaclenko

Das schöne Biest

Fehlt eigentlich nur noch eines, um den so schneidig erzeugten Schnee in Form zu bringen. Ganz genau: PININFARINA kann natürlich auch Pistengeräte. Und was für welche. Das BEAST bietet maximale Effizienz. Die besonders hohe Präpariergeschwindigkeit ist der besondere technische Clou, doch auch optisch macht der 12-Tonner einiges her.  Die besondere Ergonomie sticht sofort ins Auge, dieses Fahrzeug ist einfach schön. Und wild. Materialien wurden bewusst ausgewählt und auch das Innenleben besticht durch ein anspruchsvolles  Design  in  eleganter  Metalloptik.

The BEAST by PININFARINA.

The BEAST by PININFARINA. ©Pininfarina

Doch nicht nur das ansprechende Design liegt den Herstellern am Herzen, ebenso viel Wert legt man auf Nachhaltigkeit, Effizienz und erleichterte Bedienbarkeit und Wartung. Eines ist in jedem Fall klar: Es geht stilvoll zu auf unseren Bergen dieser Tage!

Beitragsbild: Das brandneue Stationsdesign aus dem Hause Pininfarina. ©LEITNER ropeways

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben