TOPBLOGS

  • Lawinenauslösung per Fernsteuerung

    Vorbeugung von Naturgefahren Die Vermeidung und Verringerung von Naturgefahren ist in der heutigen Zeit ein relevantes gesellschaftliches Thema, das viele betrifft. Gerade im Winter gilt es Schäden, Zerstörung und Verletzungen durch abgehende Lawinen zu vermeiden. Dabei handelt es sich neben dem Pisten- auch um den Siedlungsschutz. Systeme zur ferngesteuerten Vorbeugung von Naturgefahren sichern daher Skigebiete, Dörfer und Straßen wirkungsvoll und Weiter lesen

    Mehr lesen
  • Läuft wie geschmiert!

    Schmiermittel für den Seilbahnbetrieb Vor Kurzem habe ich euch in einem Blogbeitrag ja die Beschaffenheit und Herstellung der Seilbahnseile erklärt. Dieses Mal soll es um die Schmiermittel gehen. Diese gehören für den Seilbahntechniker oder die Seilbahntechnikerin quasi zum Grundwerkzeugskasten der täglichen Arbeit. Doch warum sind Schmiermittel für den Seilbahnbetrieb so wichtig? Der reibungslose Betrieb Wie der Name schon sagt, sorgen Weiter lesen

    Mehr lesen
  • Ein neues Dach für die Talstation

    Wie die Areitbahn zum areitXpress wird Erst am am 24. April dieses Jahres lud die Schmittenhöhebahn zum Spatenstich für die neue 10er Deluxe-Einseilumlaufbahn areitXpress, welche ab dieser Wintersaison die in die Jahre gekommene Areitseilbahn ersetzen wird. Die 1971 erstmals in Betrieb genommene Bahn bietet ab November wieder modernsten Komfort und eine dynamische Architektur aus dem Hause Hasenauer.Architekten. Besonderes Schmuckstück ist Weiter lesen

    Mehr lesen
  • Flexible Skiticketpreise

    Konstant ist nur die Veränderung ... Von der Buchung unseres Hotelaufenthaltes oder Fluges zum Urlaubsziel sind wir sie längst gewohnt: Flexible Preise, abhängig von der Nachfrage, Saison und anderen Variablen. Neu sind hingegen flexible Skiticketpreise, wie sie das Skigebiet Andermatt-Sedrun ab dieser Wintersaison anbieten wird. Was einige Skigebiete in Österreich im vergangenen Winter tageweise bereits getestet haben wird zunehmend zum Weiter lesen

    Mehr lesen
  • Seilbahnseile – ein luftiger Drahtseilakt

    Sicher, zuverlässig, stark Seilbahnseile müssen bezüglich des Qualitätsanspruches besonders hohe Kriterien erfüllen - schließlich hängen hier im wahrsten Sinne des Wortes Menschenleben am seidenen Faden. Sicherheit, Zuverlässigkeit aber auch Wirtschaftlichkeit sind bei der Produktion und Entwicklung daher die schlagenden Argumente. Egal ob Skifahrer, Wanderer, Pendler oder schwere Lasten, ob Materialseilbahn, Standseilbahn, Umlauf- oder Pendelbahn - das Seil ist stets eine Weiter lesen

    Mehr lesen
  • Die neue Herrin über die Sommer-Bergbahnen

    Maria Hofer im Gespräch mit mountain-talk.com Führungswechsel an der Spitze der Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen. Nach Pfänderbahn-Chef Thomas Kinz übernimmt Maria Hofer vom Kitzsteinhorn die Verantwortung für die 61 Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen. Als langjährige Marketingchefin der Gletscherbahnen Kaprun AG kennt sie sich bestens in der Branche aus und ist gut vernetzt. Bereits als stellvertretende Salzburger Landessprecherin setzte sich Maria Hofer für die Weiter lesen

    Mehr lesen
  • Photovoltaik in 3.000 m Höhe

    Europas höchstgelegenes Photovoltaikkraftwerk am Pitztaler Gletscher Zwei Jahre nach der Inbetriebnahme zieht die 1 MWp Photovoltaikanlage zwar immer noch interessierte Blicke von den Besuchern auf sich, hat sich aber bereits als unverzichtbarer Teil der Energieerzeugung und Umweltstrategie des Skigebiets etabliert. Wenn man sich den Weg von der Idee bis zur Inbetriebnahme noch einmal in Erinnerung ruft, ist es erstaunlich, dass Weiter lesen

    Mehr lesen
  • Kleine Geschichte einer Materialseilbahn

    Auch im 100. Betriebsjahr noch topfit Leimen, das ist ist eine kleine Stadt im Nordwesten Baden-Württembergs. Genauso wie das etwa 3 km entfernte Nußloch. Dazwischen verkehrt wacker eine Materialseilbahn. Bereits seit 100 Jahren befördert diese täglich 4.000 bis 5.000 Tonnen Steine zwischen den beiden Gemeinden. Dabei sind einige Teile der Bahn sogar noch älter und blicken auf eine bewegte Geschichte Weiter lesen

    Mehr lesen
  • Wenn die Ü‐Bahn die Stadt erobert

    Viele lieben ihn, manche fürchten ihn, für einige ist er nur Mittel zum Zweck: Der Weg zur Arbeit, in die Schule oder einfach nur zum Einkaufen in die Stadt. Mit Bus, Tram oder U‐Bahn geht’s meistens NOCH einfach und unkompliziert. Blickt man jedoch über den Tellerrand hinaus, kommt ein immer stärker werdendes Problem auf: Verkehr so weit das Auge reicht. Weiter lesen

    Mehr lesen