Ein tagungsintensiver Herbst!

Es waren schwierige Monate für eine ganze Branche. Gut eineinhalb Jahre kämpfte die Seilbahnwirtschaft um jeden Gast, um einen (halbwegs) geregelten Betrieb, um ihr Image und um einen adäquaten Austausch. Im kommenden Herbst soll ein ganzer Wirtschaftssektor wieder aus dem temporären (Tief)Schlaf geholt werden. Die traditionellen Seilbahntagungen läuten eine hoffentlich erfolgreiche und intensive Wintersaison ein.

Steiermark (21. September), Salzburg (22. September), Vorarlberg (07. Oktober) und Österreich (19. Oktober) – der Herbst 2021 erfreut sich an tagunsintensiven Stunden. Die Vorbereitungen in den jeweiligen Bundesländern laufen hierfür schon auf Hochtouren, viele Sideacts, Themenschwerpunkte und große Vorfreude lassen die Branche schon jetzt erwartungsfroh entgegenfiebern. Auch die Austrian Seilbahnpartner werden die Branche bei diesen Tagungen auf allen Ebenen wieder unterstützen. So präsentieren die Partner nach gut eineinhalb Jahren wieder ihr Sortiment, innovative Ideen sowie neue Errungenschaften und Produkte. 

Noch ist Hochsommer, doch der Herbst wirft seine Schatten schon voraus. Es wird Zeit.  

Ähnliche Beiträge

3G-Regel mit Fragezeichen

Die heimischen Gletscher sind bereits erfolgreich in die neue Wintersaison gestartet. „Normalzustand“ wird es im Wintersport aber auch in den kommenden Monaten kaum einen geben.

Mehr lesen »

Wiedersehen mit viel (Vor)Freude

Über eineinhalb Jahre Tagungsfreie Zeit hatten vergangene Woche ein Ende. Mit der Seilbahntagung in Mariazell (Steiermark) wurde auch hier der COVID-Pause Ade gesagt, ein interessanter

Mehr lesen »

Brixnerstraße 3/3 | 6020
Innsbruck | Austria
Tel. +43.512.34 24 21 0
Fax +43.512.34 24 21 30
E-Mail: marketing@seilbahnpartner.at
Web: www.seilbahnpartner.at