TOURISMUS SANFT: Wer kann ihn, wer will ihn, Wie entwickelt man ihn?

TOURISMUS SANFT: Wer kann ihn, wer will ihn, Wie entwickelt man ihn?

In Zeiten von Corona spricht man viel über die Notwendigkeit einer Neuorientierung des Tourismus. Das Tourismusangebot und dessen Nutzung seien zu heftig, zu massiert, zu übertrieben in jeder Hinsicht, etc., etc. Selbstdeklarierte Naturschützer sehen jetzt vermehrt die Chance, mit der Forderung nach sanftem Tourismus Aufmerksamkeit zu erhaschen. Sie beschreiben diese neue Ausrichtung als natur- und umweltschonend, ohne ein seriöses Konzept…
Mit Vorsicht dem Saisonstart entgegen!

Mit Vorsicht dem Saisonstart entgegen!

29. Mai 2020. Nach über zwei Monaten Bangen, zittern und hoffen dürfen die heimischen Bergbahnen nun endlich wieder den Betrieb aufnehmen. Aufatmen. Durchstarten. Gefühlt aber nur im zweiten Gang. Spät, aber noch rechtzeitig kam Mittwoch vom Gesundheitsministerium die mit Spannung erwartete Verordnung. Wie, wieviel, warum. Auf die wichtigsten Fragen gab es für den Saisonstart essentielle Antworten. Und dennoch, in der…
Das „Wann“ steht, das „Wie“ ist offen!

Das „Wann“ steht, das „Wie“ ist offen!

Was gestern war ist alt, was heute gilt könnte morgen schon wieder falsch sein – Die Schnelllebigkeit der Entscheidungen in Tagen der Coronakrise verblüfft, verunsichert und überfordert mitunter. Nachdem Deutschland noch vor wenigen Tagen möglichen Grenzöffnungen einen Riegel vorschob, ist nun wieder alles anders. Mit 15. Juni öffnet der wichtigste Gästemarkt für Österreich seine Tore. Nur zwei Wochen nachdem die…
Eine Vorfreude ohne Gefühl

Eine Vorfreude ohne Gefühl

Österreich sperrt wieder auf. Während bis Mitte Mai Restaurants, Schulen und weitere Branchen ihren Betrieb (abgespeckt) wieder aufnehmen dürfen, wartet der Tourismus hierzulande weiter auf die ersehnten „Lichtsignale“ im dichten Nebel. Gerüchte über Öffnungen und etwaige Maßnahmen kursieren, dezidierte Maßnahmen und Auflagen bleiben bis dato aber noch aus. Eine ganze Branche, immerhin 15 Prozent der Wirtschaftsleistung in Österreich, sitzt in…
Zwischen Hoffen und Bangen!

Zwischen Hoffen und Bangen!

Noch immer ist die Welt im Bann der Corona-Krise gefangen. Noch immer ist der Alltag von Auflagen und nunmehr auch von einer vielzitierten „neuen Normalität“ geprägt. Während in vielen Staaten die Todeszahlen noch immer verheerend sind, wird in Österreich bereits eifrig an der Exit-Strategie gefeilt. Wieviel Lockerungen verträgt die derzeitige Situation? Wie könnte ein Stufenplan für die kommenden Wochen und…
Zu Besuch im leergefegten Skigebiet

Zu Besuch im leergefegten Skigebiet

19 Tage ist es her, dass in Tirol alle Skigebiete und Seilbahnen sowie Beherbergungs-Betriebe auf Basis des österreichischen Epidemiegesetzes zusperren mussten. Wie schaut es jetzt aus, auf den verwaisten Bergen und den leergefegten Pisten? Ein Lokalaugenschein bzw. eine Ferndiagnose. (mehr …)
Wenn alles still steht

Wenn alles still steht

Von „Firnschnee“ und „Sonnenskilauf“ war in den meisten Skigebiete letzte Woche noch die Rede. Jetzt wurde die Wintersaison abrupt beendet. Was das für die Seilbahnwirtschaft heißt (mehr …)
Wie geht eigentlich ein Bau einer Seilbahn vonstatten?

Wie geht eigentlich ein Bau einer Seilbahn vonstatten?

Jeder der schon mal eine Seilbahn benutzt hat, hat sich sicherlich die Frage gestellt wie eine Seilbahn entsteht. Und zwar immer wieder. Meist wird dieser Gedanke verworfen sobald man auf den Pisten oder auf den Wanderwegen unterwegs ist. Doch heute gehen wir in diesem Blogbeitrag den einzelnen, notwendigen Schritten auf den Grund. Die Stationen, die Strecke, die Fahrzeuge und die…
Müllentsorgung im Sinne der Umwelt

Müllentsorgung im Sinne der Umwelt

Der Stubaier Gletscher – das Königreich des Schnees. Wohin man blickt, die Fernsicht präsentiert einem unzählige 3000er und eine beeindruckende Natur. Gerade diese Landschaft, die heimische Natur gilt es bestmöglich zu schützen. Schließlich soll die Erde auch für die kommenden Generationen ein Zuhause bieten. Die Müllbeseitigung ist somit ein interessantes und bedeutendes Thema im ewigen Eis. (mehr …)
Wer Köpfchen hat der schützt es

Wer Köpfchen hat der schützt es

Als meist gehasster Teil der Skiausrüstung, erfreut sich der Helm an wenig Beliebtheit. Nicht nur bei Kindern, auch immer noch bei Erwachsenen. Aber keine Sorge, die Zeiten an denen Helmtragen „out“ waren ist längst vorbei. Wem am Sessellift mal Langweilig wird, kann gerne Strichlisterln schreiben. Da wird schnell deutlich, dass die Mehrheit mit klugem Beispiel vorangeht. (mehr …)
Wie funktionieren Lawinenwerke?

Wie funktionieren Lawinenwerke?

Häufig sind im Winter Regionen in alpinen Destinationen von Lawinen bedroht. Auch wenn der Forschungsstand bezüglich Lawinen weit fortgeschritten ist und Forscher die Entstehung von Lawinen gut analysieren können, ist es noch immer kaum möglich mit Sicherheit vorherzusagen, wann und wo sich die Schneemassen loslösen. Doch welche Möglichkeiten gibt es, den Menschen in Ortschaften, Bergsportlern sowie der bestehenden Infrastruktur, Schutz…
Lawinenauslösung per Fernsteuerung

Lawinenauslösung per Fernsteuerung

Vorbeugung von Naturgefahren Die Vermeidung und Verringerung von Naturgefahren ist in der heutigen Zeit ein relevantes gesellschaftliches Thema, das viele betrifft. Gerade im Winter gilt es Schäden, Zerstörung und Verletzungen durch abgehende Lawinen zu vermeiden. Dabei handelt es sich neben dem Pisten- auch um den Siedlungsschutz. Systeme zur ferngesteuerten Vorbeugung von Naturgefahren sichern daher Skigebiete, Dörfer und Straßen wirkungsvoll und…
Pistentourengehen - so ist es konfliktfrei & gefahrlos möglich

Pistentourengehen - so ist es konfliktfrei & gefahrlos möglich

Skitourengehen auf der Piste – Unsinn? Widerspruch in sich? Modeerscheinung? Oder eine neue Sportart? Kaum ein Thema polarisiert und emotionalisiert mehr: Wütende Skifahrer, die sich über Pistentourengeher beschweren, weil sie sich rücksichtslos verhalten und ihnen überdies die Parkplätze verparken. Frustrierte Seilbahner, die von Tourengehern berichten, die völlig ausgezuckt sind. Und Pistentourengeher, die nicht mehr wissen wo sie ihren Sport problemlos…
Sich durch den Winter husten? Ab in die Berge!

Sich durch den Winter husten? Ab in die Berge!

Ob Bergsteigen, Skifahren, Skitourengehen oder Wandern (im Schnee) – der alpine Raum birgt zahlreiche Möglichkeiten, etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Ein wichtiger Steigbügelhalter zu mehr Vitalität ist die vom Tourismus geschaffene Infrastruktur. (mehr …)
Läuft wie geschmiert!

Läuft wie geschmiert!

Schmiermittel für den Seilbahnbetrieb Vor Kurzem habe ich euch in einem Blogbeitrag ja die Beschaffenheit und Herstellung der Seilbahnseile erklärt. Dieses Mal soll es um die Schmiermittel gehen. Diese gehören für den Seilbahntechniker oder die Seilbahntechnikerin quasi zum Grundwerkzeugskasten der täglichen Arbeit. Doch warum sind Schmiermittel für den Seilbahnbetrieb so wichtig? Der reibungslose Betrieb Wie der Name schon sagt, sorgen…
Gemeinsam für den Tourismus ein gutes Wort einlegen

Gemeinsam für den Tourismus ein gutes Wort einlegen

Ruft man „Alpentourismus“, so hallt ein zweifaches Echo wider. Eines lobt den Tourismus in den höchsten Tönen, das andere kritisiert ihn hartnäckig und fordert einen Entwicklungsstopp. Das Lob stammt von den Gästen, die Kritik zunehmend von Medien und Umweltvertretern, die in manchen Regionen zu viele Touristen, zu viel technische Infrastruktur und zu viel tourismusinduzierten Verkehr verorten. Die Lösung ist nicht…
Seilbahntagungen läuten Wintersaison ein!

Seilbahntagungen läuten Wintersaison ein!

Der Winter rückt mit großen Schritten näher. Während die ersten Gletscherskigebiete die jüngsten Schneefälle für die Saisoneröffnung nutzten, wurde vergangene Woche, im Rahmen der alljährlichen Seilbahntagungen in Salzburg und der Steiermark, ein Ausblick auf den kommenden Winter unternommen.  Spätestens mit den traditionellen Seilbahntagungen wird in der Branche alles auf die kalte Jahreszeit umgestellt. Auch in diesem Jahr fanden sich Wirtschaftskammer,…
Reinigung mit Nachhaltigkeit – aus Liebe zur Umwelt!

Reinigung mit Nachhaltigkeit – aus Liebe zur Umwelt!

Umweltschutz ist in diesen Tagen ein brisantes und vieldiskutiertes Thema. Vor allem in der Wirtschaft, speziell aber auch im Tourismus hat seit geraumer Zeit ein Umdenken stattgefunden. Innovative Systeme, umweltfreundliche Ideen und nachhaltiges Angebot – die neue Maßnahmenpalette ist vielschichtig und umfangreich. Die Umsetzung dringt dabei bis in die kleinsten Bereiche vor. Hollu Systemhygiene dient dabei als prominentes Beispiel. Plexiglas,…
Der Klimawandel und der Wintersport – ein Plädoyer für klare Fakten

Der Klimawandel und der Wintersport – ein Plädoyer für klare Fakten

Nein, er ist kein Konzept der Chinesen, um die amerikanische Produktion wettbewerbsunfähig zu machen. Und ja, er ist bereits im Gange. Die Rede ist vom Klimawandel, der allerorts Veränderungen einleitet, mit denen sich Menschheit, Natur und Wirtschaft werden arrangieren müssen. Im Alpenbogen bedeutet dies wie überall auf der Welt: es wird wärmer. In der Kälte liegt das Glück Gemäß der…
Indoor Skihallen – Schneevergnügen auch im Sommer

Indoor Skihallen – Schneevergnügen auch im Sommer

Barfuß durch den Sommer, über saftige grüne Wiesen bei strahlenden Sonnenschein. Traumhaft, wäre da nicht das unstillbare Verlangen nach knirschendem Schnee unter den Füßen. Bis zum Winter dauert es noch ein ganzes Stück und mal eben um die halbe Welt geflogen kommt auch nicht gerade billig. Für Skifanatiker und Schneeliebhaber gibt es eine Lösung: Indoor Skihallen. (mehr …)
Zukunftsstrategien für den Tourismus: gemeinsam, maßvoll, fair!

Zukunftsstrategien für den Tourismus: gemeinsam, maßvoll, fair!

Vitalpin tritt als neuer Verein in den Dialog mit ein Der Tourismus wird vielfach als der Wirtschaftsmotor in den Alpen bezeichnet. Gerade aufgrund seines Erfolges bringt er auch Herausforderungen mit sich, denen man begegnen muss. Diesen Herausforderungen wird in den Medien seit einiger Zeit viel Raum gegeben. Begriffe wie Overtourism, Erschließungswut, oder Verkehrsprobleme prägen die Schlagzeilen. Wenn auch nicht jeder…
Alpine Glücksgefühle ganz ohne Schnee

Alpine Glücksgefühle ganz ohne Schnee

Wenn die Tage wieder länger werden, die Temperaturen steigen und der Schnee sich für einige Monate zurückzieht, wird es wieder etwas ruhig auf den österreichischen Bergen – sollte man meinen! Doch das satte Grün und viele neue Angebote locken auch im Sommer immer mehr Bergbegeisterte in die hohen Lagen. Neue Sommerangebote für die Gäste Das breite Angebot an Wintertourismus in…
INTERALPIN - wie alles begann

INTERALPIN - wie alles begann

1974 fand erstmals eine kleine Produktpräsentation im Zuge eines Skipistenkongresses in Innsbruck-Igls statt. Im Laufe der Zeit hat sich diese regionale Schau zur international führenden Branchenmesse für alpine Technologien entwickelt. Bei unserem Gewinnspiel könnt ihr zwei VIP Tickets gewinnen und erhaltet die einmalige Gelegenheit, als Außenstehende schon vorab einen Blick auf die neuesten Highlights zu werfen.
Neue Zinsbergbahn – starke Investition

Neue Zinsbergbahn – starke Investition

15,5 Millionen Euro lässt sich die SkiWelt Brixen in Thale die neue Zinsbergbahn kosten. Die erste Hi-Tech 8/10 CGD Kombibahn wird die bisherige 4er-Zinsbergbahn ersetzen. Diese hat sich nach 32 Jahren Betriebszeit und rund 25 Millionen unfallrei beförderten Wintersportlern allemal den Ruhestand verdient. Die neue Kombibahn soll aus großzügigen 10er Panoramagondeln sowie bequemen 8er Sesseln mit Sitzheizung und Wetterschutzhauben bestehen.…
IGA-Seilbahn als Öffi?

IGA-Seilbahn als Öffi?

Die Seilbahn Gärten der Welt – Berlin, die zur Internationalen Gartenausstellung 2017 errichtet und während der Dauer der Ausstellung IGA-Seilbahn eröffnet wurde, ist eine Einseilumlaufbahn der Leitner AG im Berliner Ortsteil Hellersdorf. Nach anfänglichen Plänen, die charmante Bahn nur bis 2020 in Betrieb zu halten, bekommt sie nun durch den neuen Berliner Nahverkehrsplan die Chance, dauerhaft zu bleiben. 14 Millionen Euro hat sie gekostet, die 2016 erbaute und im April 2017 eröffnete…
Rutschfest durch den Winter

Rutschfest durch den Winter

Schnee und noch mehr Schnee – in einem Winter wie diesem tragen wohl alle Seilbahnbetriebe ein breites Lächeln auf den Lippen. Viel gefrorenes Wasser heißt allerdings auch viel Sicherheitsrisiko durch Rutschgefahr. Besonders die Ein- und Ausgänge von Liftstationen sind eine beliebte Location für etwas zu motivierte Skigäste, die sich auf einmal, noch bevor sie auf der Piste sind, in horizontaler…
Märchenhaftes Feeling, Zaubersprüche und Schnee genau an den richtigen Stellen

Märchenhaftes Feeling, Zaubersprüche und Schnee genau an den richtigen Stellen

„Die jüngsten Gäste stehen bei uns im Mittelpunkt. Ob in Bertas Kinderland oder auf einer der zahlreichen Themenpisten, sie sollen das Skifahren altersgerecht und mit viel Spaß erlernen können. Und genau dazu trägt Bertas Märchenexpress bei“, so Benny Pregenzer, Geschäftsführer der Bergbahnen im Skigebiet Serfaus Fiss-Ladis. Das neue Projekt ermöglichte die Firma Sunkid: Weltweit hat das Unternehmen bereits über 3.500…
Neue Bahn für Saalbach – das Feuer brennt weiter

Neue Bahn für Saalbach – das Feuer brennt weiter

Über drei Jahrzehnte lang galten die feuerroten Gondeln der Kohlmais Gruppenbahn als Aushängeschild des Skigebietes und charismatisches Fotomotiv für viele Urlauber. Letzen Frühling lief die Karriere des Markenzeichens Saalbach Hinterglemms dann aber aus – die vier Retro-Fünfgruppenkabinen aus den 80er Jahren wurden an einen Liebhaber verkauft und an deren Stelle bringt nun seit kurzer Zeit eine hochmoderne D-LINE-Anlage von Doppelmayr…
pronatour und das ewige Eis – ein Projekt mit Gänsehautfaktor

pronatour und das ewige Eis – ein Projekt mit Gänsehautfaktor

Am Dachstein-Krippenstein erstrahlt seit Ende Juni ein Erlebnis-Highlight in neuem Glanz: pronatour hat die Rieseneishöhle  für die Dachstein Tourismus AG in eine atemberaubende Wunderwelt aus Eis, Licht und Ton verwandelt und erweckt sogar längst ausgestorbene Höhlenbären wieder zum Leben. (mehr …)
Die höchste 3S-Seilbahn der Bergbahnen Zermatt beweist sich im Winter

Die höchste 3S-Seilbahn der Bergbahnen Zermatt beweist sich im Winter

Seit 26. September 2018 verbindet die neue 3S-Bahn die Station Trockener Steg mit Klein Matterhorn. Die Herausforderungen des Baus haben sich für den Seilbahnlieferanten Leitner ropeways sowie die Zermatt Bergbahnen AG gelohnt, denn die perfekt geplante, umweltfreundliche und stylische Bahn begeistert Bergfreunde der ganzen Welt. (mehr …)
Der Online Mountain Bot – Kundenbindung durch künstliche Intelligenz

Der Online Mountain Bot – Kundenbindung durch künstliche Intelligenz

Immer mehr rücken Stichworte wie künstliche Intelligenz und Chatbots wirtschaftlich in den Vordergrund – und das nicht ohne Grund. Die textbasierten Dialogsysteme, die eine Kommunikation von Gast und einem technischen System, basierend auf natürlicher Sprache, ermöglichen, beweisen auch in der Seilbahnwirtschaft gerade ihre Vorteile. (mehr …)
Mit der Seilbahnlehre steil bergauf

Mit der Seilbahnlehre steil bergauf

Über 500 Seilbahnlehrlinge haben die facheinschlägige Ausbildung bereits abgeschlossen und auch im Jahr 2018 heißt es für 53 Auszubildende in Österreich nach dreieinhalb Jahren Lehre die Lehrabschlussprüfung vor einer Prüfungskommission in Salzburg erfolgreich abzulegen. (mehr …)
Wasser als einzige Zutat

Wasser als einzige Zutat

Seit es künstliche Beschneiiung im Alpenraum gibt, ist sie ein umstrittenes Thema. Die einen sehen darin den Vorteil für Skigebiete, Gemeinden und den Tourismus, die anderen die darunter leidende Umwelt. Der neueste Beschluss im Tiroler Landtag zeigt, dass sich auch die Politik viele Gedanken darum macht, Wirtschaft und Natur in Einklang zu bringen. (mehr …)
Die Berge erleben, ohne Spuren zu hinterlassen

Die Berge erleben, ohne Spuren zu hinterlassen

Noch vor 20 Jahren, als ich als kleines Kind mit meinen Eltern wandern ging, war es ganz normal, den Apfelstängel und die Bananenschale in die Büsche zu werfen oder liegen zu lassen. Auch bei ausgespuckten Kaugummis und liegengelassenen Taschentüchern hatte niemand das Gefühl, die Natur zu belasten. (mehr …)
Im Wandel der Temperaturen

Im Wandel der Temperaturen

Das Klima als allgegenwärtiger Überraschungsfaktor Letzte Woche durften wir die ersten angezuckerten Berggipfel bewundern, und das noch lange vor offiziellem Herbstbeginn. Doch so schnell der Schnee und der Temperatureinbruch gekommen waren, so schnell waren sie auch wieder Geschichte. Natürlich ist das im Spätsommer ganz normal – allerdings merkte die Tourismusbranche auch in den vergangenen Wintersaisonen starke Temperaturschwankungen und oft unberechenbares…
Spannungsfeld Massentourismus und Naturschutz

Spannungsfeld Massentourismus und Naturschutz

  Es ist nicht abzustreiten: Wir, das Land Österreich, brauchen den Tourismus. Ob wir ihn in all seinen Facetten begrüßen oder nicht, ist eine andere Sache. Die Meinung der meisten Einheimischen ist gespalten: Man weiß, wie wichtig der Wirtschaftszweig für das Überleben vieler Gemeinden und Täler ist und man möchte Gäste von nah und fern auch willkommen heißen, aber eben…
Umsetzen statt nur umdenken - Seilbahnbetriebe folgen dem grünen Daumen!

Umsetzen statt nur umdenken - Seilbahnbetriebe folgen dem grünen Daumen!

Fast so mythenumrankt wie die österreichische Bergwelt selbst geht es auch beim Thema „Bergbahnen und Umwelt“ zu. Den besten Ruf haben sie nicht, die Ski- und Wandergebiete. Dabei hat sich in den letzten paar Jahrzehnten auch hier ein starkes Umweltbewusstsein entwickelt. Die Betriebe versuchen mit vielen Umweltprojekten, nachhaltigen Systemen und Aufklärung den zweifelhaften Ruf endlich hinter sich zu lassen –…
Wirtschaftsfaktor Seilbahnwirtschaft

Wirtschaftsfaktor Seilbahnwirtschaft

Viel diskutiert, kritisch beäugt und dennoch unumstritten wichtig. Die Seilbahnwirtschaft nimmt in Österreich eine tragende Rolle ein und ist ein essentieller Faktor für das heimische Wirtschaftswachstum. (mehr …)
Eine Bahn der Rekorde

Eine Bahn der Rekorde

Am 29. September 2018 ist es soweit. Das legendäre Matterhorn in der Schweiz bekommt ein neues aber standesgemäßes Wahrzeichen. Mit der welthöchsten 3S (Dreiseilumlaufbahn)- Bahn auf knapp 4.000 Metern Seehöhe sind spektakuläre Momente garantiert. (mehr …)
Abfahrtsinszenierung für Kinder

Abfahrtsinszenierung für Kinder

Aller Anfang ist schwer und so stehen unsere Kleinsten noch wackelig auf dem Zauberteppich. Fliegen lernen ist eine der ersten Lektionen in den Skischulen, doch schnell den Schnee von den Knien geklopft und weiter geht’s. Aufgeben gibt es nicht.  Krokodils Tränen und große Kulleraugen, das ist Alltag in den Skischulen. Um den Kindern die Trennungsschmerzen von den Eltern zu nehmen…
Frei sein - sicher fühlen!

Frei sein - sicher fühlen!

Es ist ein Gefühl von Freiheit. Der Mensch und die Natur in vollständigem Einklang. Die klare Luft, die ruhige Umgebung die fantastische Winterlandschaft. Das „Tourengehen“ ist längst mehr als nur ein Geheimtipp. (mehr …)
Sicher durch die Skisaison!

Sicher durch die Skisaison!

Bestens präparierte Pisten, verträumte Fernsicht über Gebirgskette, innovatives Material und rasante Schwünge – der Skispaß kennt im Alpenraum auch in diesem Winter keine Grenzen. (mehr …)
Eine bewegte Seilbahngeschichte

Eine bewegte Seilbahngeschichte

Während Innsbruck wuchs und gedieh und der Bergisel Anfang des 19. Jahrhunderts blutiger Schauplatz der Freiheitskämpfe unter Andreas Hofer wurde, blieb der Patscherkofel von solcherlei Auseinandersetzungen verschont. Erst Mitte des 19. Jahrhunderts rückten die Tiroler Berge aus dem Schatten der strategischen Grenzsicherung und reinen Almenbewirtschaftung in den Fokus der touristischen Erschließung. Auch die Stadtbewohner begannen die Berge in ihrer Freizeit…
Seilbahntechnik für einen barrierefreien Aufstieg

Seilbahntechnik für einen barrierefreien Aufstieg

Wintersportler mit Mobilitätseinschränkung scheitern wie gewöhnliche Touristen oftmals am barrierefreien Zugang zu den Seilbahnen und Sesselliften. Dass es auch sorgenfreier geht, zeigt die erste kinder- und körperbehindertengerechte Sesselbahn der Schweiz, die intelligent auf die besonderen Anforderungen reagiert. (mehr …)
Flexible Skiticketpreise

Flexible Skiticketpreise

Konstant ist nur die Veränderung … Von der Buchung unseres Hotelaufenthaltes oder Fluges zum Urlaubsziel sind wir sie längst gewohnt: Flexible Preise, abhängig von der Nachfrage, Saison und anderen Variablen. Neu sind hingegen flexible Skiticketpreise, wie sie das Skigebiet Andermatt-Sedrun ab dieser Wintersaison anbieten wird. Was einige Skigebiete in Österreich im vergangenen Winter tageweise bereits getestet haben wird zunehmend zum…
Die neue Herrin über die Sommer-Bergbahnen

Die neue Herrin über die Sommer-Bergbahnen

Maria Hofer im Gespräch mit mountain-talk.com Führungswechsel an der Spitze der Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen. Nach Pfänderbahn-Chef Thomas Kinz übernimmt Maria Hofer vom Kitzsteinhorn die Verantwortung für die 61 Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen. Als langjährige Marketingchefin der Gletscherbahnen Kaprun AG kennt sie sich bestens in der Branche aus und ist gut vernetzt. Bereits als stellvertretende Salzburger Landessprecherin setzte sich Maria Hofer für die…
Wenn die Ü‐Bahn die Stadt erobert

Wenn die Ü‐Bahn die Stadt erobert

Viele lieben ihn, manche fürchten ihn, für einige ist er nur Mittel zum Zweck: Der Weg zur Arbeit, in die Schule oder einfach nur zum Einkaufen in die Stadt. Mit Bus, Tram oder U‐Bahn geht’s meistens NOCH einfach und unkompliziert. Blickt man jedoch über den Tellerrand hinaus, kommt ein immer stärker werdendes Problem auf: Verkehr so weit das Auge reicht.…
Kulturgenuss higher level

Kulturgenuss higher level

Bergerlebnis für den feinen Sinn Berg und Berg kommen nicht zusammen, aber Mensch und Mensch. iranisches Sprichwort In diesem Sinne präsentiert sich der Bergsommer so vielfältig und erlebnisreich wie nie. Neben Wandern, Mountainbiken, Paragliden, Klettern und kulinarischen Genüssen rücken dabei immer mehr besondere Kulturerlebnisse in den Mittelpunkt. Das Gipfelglück wird zum ganzheitlichen Erlebnis für Körper, Geist und Seele. Installationen und…
Bergsommer plus

Bergsommer plus

Endlich Sommer. Und damit beginnt die Hochsaison für die vielen Hütten und Seilbahnen in Österreichs Alpen. Ganz genau, der Bergsommer ist weiter stark im Kommen. Wandern, Mountainbiken, Paragliden, Klettern, Kulinarik, Natur-Erlebniswelt oder Kinderspielplatz – kaum ein Skigebiet, das nicht mittlerweile auch im Sommer mehr zu bieten hat, als „nur“ den Berg. Mit dem ausgebauten und komfortablen Seilbahnbetrieb bringen Österreichs Sommer-Bergbahnen…
Designed by PININFARINA

Designed by PININFARINA

Design, Komfort und Effektivität stehen dieser Tage bei allen Herstellern der Seilbahnbranche ganz oben auf der Prioritätenliste. Das ist nicht zuletzt seit der erst vor Kurzem zu Ende gegangenen INTERALPIN in Innsbruck klar. Zahlreiche Weltmarkthersteller und Branchenriesen präsentierten in diesem Rahmen ihre Weltneuheiten. Ein Name fiel in diesem Zusammenhang besonders häufig: PININFARINA. Alle Zeichen auf Design Dass Italien Design kann,…
THIS WEEK'S instaFAVs

THIS WEEK'S instaFAVs

Jeden Freitag findet ihr an dieser Stelle eine Auswahl unserer persönlichen Lieblingsbilder, die in der vergangenen Woche rund um die Austrian Seilbahnpartner auf #instagram gepostet wurden!
INTERALPIN 2017 - schön war's!

INTERALPIN 2017 - schön war's!

Die Tore der Messe Innsbruck sind wieder geschlossen, die Stände schon fast ganz abgebaut und die vielen Besucher aus aller Welt wieder abgereist. Was bleibt? 3 Tage Non-Stop-Seilbahninnovationen, viele Neuigkeiten zum Anfassen und Bestaunen und jede Menge Gesprächsstoff für die kommenden zwei Jahre bis zur nächsten INTERALPIN in Innsbruck. Hohe Anziehungskraft Die Beliebtheit der Branchenmesse in Innsbruck wächst weiter. Gegenüber…
Snow Crystal Gala Event

Snow Crystal Gala Event

Im Rahmen der INTERALPIN 2017 fand am 26. April 2017 in der Dogana im Congress Innsbruck die Snow Crystal Gala statt. Zahlreiche hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Sport folgten der Einladung der Austrian Seilbahnpartner.  Gemeinsam mit den Partnern von Congress Messe Innsbruck, Wirtschaftskammer Tirol, ÖSV und Retterwerk wurde dieser traditionsreiche Eventabend für die Mitglieder, Förderer und Freunde der Seilbahnbranche…
INTERALPIN 2017 - jetzt wird's ernst!

INTERALPIN 2017 - jetzt wird's ernst!

Nur noch ein Tag bis zum Start der INTERALPIN 2017 in Innsbruck. Wenn am morgigen Mittwoch, den 26. April um Punkt 9.00 Uhr die Türen der Messe Innsbruck geöffnet werden, wird man von dem Stress und den eng getakteten Aufbauarbeiten nichts mehr bemerken. Gar nicht so leicht, die Fertigstellung der Stände für die mehr als 650 Aussteller aus aller Welt…
Panoramabilder mit der FlyingCam

Panoramabilder mit der FlyingCam

Panoramabilder gibt es seit knapp 30 Jahren im Fernsehen. Seit 2016 werden diese auch durch Panoramaaufnahmen aus der Luft bereichert. Die sogenannte FlyingCam ermöglicht dem Zuseher eine bisher unbekannte Sicht auf Skigebiete und Tourismusdestinationen, nämlich aus der Vogelperspektive. Spektakuläre Einblicke sind das Ergebnis. Was ist eine FlyingCam? Die FlyingCam ist ein über GPS gesteuerter Quadrokopter, der das Gebiet anhand eines…
Skiline – die Challenge

Skiline – die Challenge

Der moderne Skifahrer wird immer anspruchsvoller – eine gut präparierte Piste, ansprechende kulinarische Angebote sowie eine angemessene Unterbringung sind heutzutage Standard. Das wird vom Kunden erwartet, damit alleine aber kann ein Skigebiet gegenüber der mannigfaltigen Konkurrenz nicht mehr wirklich punkten. Besonders die jüngeren Wintersportler suchen nach dem Mehrerlebnis beim Hänge hinabwedeln – sie wollen Action und fordern diesen Entertainmentfaktor auch…
Beste Aussichten für die INTERALPIN 2017

Beste Aussichten für die INTERALPIN 2017

Über die Bedeutung des Bergtourismus in Österreich Die Zahlen der Österreichischen Seilbahnbranche sprechen eine eindeutige Sprache: Aktuell über 700 Millionen Euro Investitionsvolumen, knapp 600 Millionen beförderte Personen im vergangenen Winter und knapp acht Milliarden Euro Bruttoumsatz durch Bergbahnnutzer. Das zeigen die aktuellsten Statistiken des Fachverbandes der Seilbahnen Österreichs. „Wenn man bedenkt, dass alleine im Bundesland Tirol über 300 Millionen Euro…
Willkommen bei den Seilbahnern

Willkommen bei den Seilbahnern

Jede Branche hat ihre Fachbegriffe – so auch die Seilbahnbranche. Damit man sich als Interessierter gegenüber dem versierten Seilbahner nicht gleich beim ersten Satz als völliger Einsteiger outet, kommen hier meine 3 persönlichen Highlights, die auch ich während meiner Zeit in der Seilbahnbranche kennenlernen durfte.
INTERALPIN 2017 – INFOS & AUSBLICK

INTERALPIN 2017 – INFOS & AUSBLICK

Im Rahmen der INTERALPIN werden mehr als 650 Aussteller Einrichtungen zur Erschließung der Bergwelt, Innovationen für Beschneiungs- und Winterdienstfirmen und Entwicklungen für das alpine Sicherheits- und Rettungswesen sowie Trends für alle alpinen Industrien präsentiert. Eine Tendenz lässt sich besonders stark beobachten – längst dominiert nicht mehr der Winter allein das Ausstellerbild, gerade Lösungen für den Sommer in den Bergen sind…
Ein Speichersee wird zum Naherholungsgebiet.

Ein Speichersee wird zum Naherholungsgebiet.

Zumindest Tirol ist nicht unbedingt dafür bekannt, mit einer großen Auswahl an Badeseen gesegnet zu sein. Umso besser, dass es neue Optionen gibt: Die Speicherseen der Skigebiete.
Aus weniger mehr herausholen! Das neue Schneezentrum in Tirol.

Aus weniger mehr herausholen! Das neue Schneezentrum in Tirol.

Schnee ist das weiße Gold des alpinen Wintertourismus. Rechtzeitig zum Saisonbeginn muss eine ausreichend belastbare Schneedecke vorhanden sein und diese über Monate erhalten werden. Und am Saisonende muss diese – großteils technisch produzierte – Schneedecke wieder entfernt werden, um den Boden für die Landwirtschaft nutzbar zu machen. Diese verschiedenen „Muss“ sind die Aufgabe des neuen Schneezentrums Tirol.
Da geht uns ein Licht auf. Pistenbeleuchtung light.

Da geht uns ein Licht auf. Pistenbeleuchtung light.

Viele Pisten sind in der Nacht beleuchtet. Wieso? Weil vor allem Berufstätige erst in den Abendstunden Zeit haben, ihrem Wintersport nachzugehen. Die großen Flutscheinwerfer scheinen uns dabei selbstverständlich und eine Notwendigkeit.
Die Quadratur des Kreises - der natürliche Wasserkreislauf mit Beschneiung

Die Quadratur des Kreises - der natürliche Wasserkreislauf mit Beschneiung

Der Wasserkreislauf ist, wie der Name schon sagt ein Kreislauf, auch die Beschneiung von Skipisten ändert daran nichts. Wie das genau funktioniert? Nun, sehen Sie selbst… Vom Meer auf die Skipiste Wie Sie in der Graphik sehen können, verdunstet durch die Sonneneinstrahlung Wasser aus dem Meer. In Form von Wolken wird es landeinwärts getrieben. Das Wasser aus dem die Wolken bestehen,…
Beschneiung – und täglich grüßt der Neuschnee.

Beschneiung – und täglich grüßt der Neuschnee.

Das mit der Beschneiung ist ja so eine Sache. Man ist nicht so richtig dafür aber auch nicht so richtig dagegen. Man betrachtet es als sinnvoll, gleichzeitig jedoch als etwas Unnatürliches, etwas Künstliches. Räumen wir als mit einer „snowy legend“ auf: Kunstschnee ist kein Kunst-Schnee. Wir fahren weder auf Plastik Ski, noch atmen wir bei jedem Sturz Chemikalien ein. Trotzdem…
Schweben der Extraklasse – hat das was mit Skifahren zu tun?

Schweben der Extraklasse – hat das was mit Skifahren zu tun?

So einiges! Die Ansprüche der Skifahrer steigen, Skigebiete setzen deshalb verstärkt auf Komfort und herausragendes Design, gerade bei den Aufstiegshilfen. Hersteller greifen dafür auf Entwicklungs- und Gestaltungselemente aus der Automobilbranche zurück. Sicherlich ein richtiger Schritt, wenn man bedenkt wieviele Stunden man teilweise im Auto sitzt. Diese Erfahrungswerte werden eingesetzt um die neue “Business-Class im Skigebiet” zu etablieren. Es ist eben…
Sag nicht Würstelbude zu ihm.

Sag nicht Würstelbude zu ihm.

Mit einer mobilen Imbissbude hat dieses Gerät nun wirklich nichts zu tun. Das hat mehrere Gründe. Zum einen würde eine Imbissbude nicht die steilen Pisten hochkommen. Zum anderen serviert das Gerät keinen Imbiss sondern Gourmetküche im Imbiss-Style. Und überhaupt: das sieht man doch. Ein Südtiroler Pistenfahrzeug-Hersteller  hat zusammen mit dem italienischen Starkoch Andrea Campi den „Snowlicious“ erfunden. Gemeinsam bringen sie das…
Hundert PRO weniger Wartezeiten

Hundert PRO weniger Wartezeiten

Wir lieben Skifahren. Aber was wir nicht lieben, sind Wartezeiten an den Liften – in klammer Kälte und mit Gedränge.  Zwar mag das Gruppenkuscheln gewisse, wärme-technische Anreize bieten, allerdings ist die Freude bei leeren Liften dennoch größer. Aber heutzutage gibt es etwas, dass es damals, als wir erst mühsam das Skifahren auf wackligen Kinderbeinen erlernten, nicht gab: Eine App und…
Keine Angst vor dem Lifteinstieg!

Keine Angst vor dem Lifteinstieg!

Welches Kind hat das nicht erlebt? Die Angst vor dem Schlepplift, dessen Bügel einen unweigerlich in die Höhe zog. Das zitternde in die Tiefe schauen vom wackligen Sessellift. Nun, die Kids von heute können beruhigt sein, diese Zeiten sind vorbei. Sesselbahnen können nämlich besonders kinder- und familienfreundlich ausgestatt werden. So werden viele  Bahnen mit zusätzlichen Elementen wie zum Beispiel Sicherheitsbügel…
Gratis gibt’s nix. Ist das Skifahren teuer?

Gratis gibt’s nix. Ist das Skifahren teuer?

Alle Jahre wieder wird das Skifahren teurer, sagt man. Schimpft man. Ein Sport für die Elite? Die Besserverdiener? Das kann man so nicht sagen, sagen wir und haben einen Vergleich gezogen. Ein Tages-Skipass wird dieses Jahr durchschnittlich 45 Euro kosten. Im Mittel berechnet aus den Tagespreisen der größeren Skigebiete der Ostalpen wie  Hintertux im Zillertal, dem Arlberg, Ischgl, Stubaier Gletscher…
Alles Panorama, oder was?

Alles Panorama, oder was?

Heinz Vielkind ist definitv ein Orginal, aber nicht nur das. In seinen Kreisen ist er eine Koryphäe und das mit gutem Grund. Vielkind ist Panoramamaler. Und damit sind keine großflächigen Aquarellbilder gemeint auf denen weichgezeichnete Landschaften zu erkennen sind, sondern großflächige Panoramen von Ski- und Wandergebieten. Jeder kennt sie, jeder hat sie schon mal gesehen: an einer Talstation eines Skilifts,…

Facebook