Zu Besuch im leergefegten Skigebiet

Zu Besuch im leergefegten Skigebiet

19 Tage ist es her, dass in Tirol alle Skigebiete und Seilbahnen sowie Beherbergungs-Betriebe auf Basis des österreichischen Epidemiegesetzes zusperren mussten. Wie schaut es jetzt aus, auf den verwaisten Bergen und den leergefegten Pisten? Ein Lokalaugenschein bzw. eine Ferndiagnose. (mehr …)
Wenn alles still steht

Wenn alles still steht

Von „Firnschnee“ und „Sonnenskilauf“ war in den meisten Skigebiete letzte Woche noch die Rede. Jetzt wurde die Wintersaison abrupt beendet. Was das für die Seilbahnwirtschaft heißt (mehr …)
Müllentsorgung im Sinne der Umwelt

Müllentsorgung im Sinne der Umwelt

Der Stubaier Gletscher – das Königreich des Schnees. Wohin man blickt, die Fernsicht präsentiert einem unzählige 3000er und eine beeindruckende Natur. Gerade diese Landschaft, die heimische Natur gilt es bestmöglich zu schützen. Schließlich soll die Erde auch für die kommenden Generationen ein Zuhause bieten. Die Müllbeseitigung ist somit ein interessantes und bedeutendes Thema im ewigen Eis. (mehr …)
Wer Köpfchen hat der schützt es

Wer Köpfchen hat der schützt es

Als meist gehasster Teil der Skiausrüstung, erfreut sich der Helm an wenig Beliebtheit. Nicht nur bei Kindern, auch immer noch bei Erwachsenen. Aber keine Sorge, die Zeiten an denen Helmtragen „out“ waren ist längst vorbei. Wem am Sessellift mal Langweilig wird, kann gerne Strichlisterln schreiben. Da wird schnell deutlich, dass die Mehrheit mit klugem Beispiel vorangeht. (mehr …)
Wie funktionieren Lawinenwerke?

Wie funktionieren Lawinenwerke?

Häufig sind im Winter Regionen in alpinen Destinationen von Lawinen bedroht. Auch wenn der Forschungsstand bezüglich Lawinen weit fortgeschritten ist und Forscher die Entstehung von Lawinen gut analysieren können, ist es noch immer kaum möglich mit Sicherheit vorherzusagen, wann und wo sich die Schneemassen loslösen. Doch welche Möglichkeiten gibt es, den Menschen in Ortschaften, Bergsportlern sowie der bestehenden Infrastruktur, Schutz…
Lawinenauslösung per Fernsteuerung

Lawinenauslösung per Fernsteuerung

Vorbeugung von Naturgefahren Die Vermeidung und Verringerung von Naturgefahren ist in der heutigen Zeit ein relevantes gesellschaftliches Thema, das viele betrifft. Gerade im Winter gilt es Schäden, Zerstörung und Verletzungen durch abgehende Lawinen zu vermeiden. Dabei handelt es sich neben dem Pisten- auch um den Siedlungsschutz. Systeme zur ferngesteuerten Vorbeugung von Naturgefahren sichern daher Skigebiete, Dörfer und Straßen wirkungsvoll und…
Pistentourengehen - so ist es konfliktfrei & gefahrlos möglich

Pistentourengehen - so ist es konfliktfrei & gefahrlos möglich

Skitourengehen auf der Piste – Unsinn? Widerspruch in sich? Modeerscheinung? Oder eine neue Sportart? Kaum ein Thema polarisiert und emotionalisiert mehr: Wütende Skifahrer, die sich über Pistentourengeher beschweren, weil sie sich rücksichtslos verhalten und ihnen überdies die Parkplätze verparken. Frustrierte Seilbahner, die von Tourengehern berichten, die völlig ausgezuckt sind. Und Pistentourengeher, die nicht mehr wissen wo sie ihren Sport problemlos…
Gemeinsam für den Tourismus ein gutes Wort einlegen

Gemeinsam für den Tourismus ein gutes Wort einlegen

Ruft man „Alpentourismus“, so hallt ein zweifaches Echo wider. Eines lobt den Tourismus in den höchsten Tönen, das andere kritisiert ihn hartnäckig und fordert einen Entwicklungsstopp. Das Lob stammt von den Gästen, die Kritik zunehmend von Medien und Umweltvertretern, die in manchen Regionen zu viele Touristen, zu viel technische Infrastruktur und zu viel tourismusinduzierten Verkehr verorten. Die Lösung ist nicht…
Seilbahntagungen läuten Wintersaison ein!

Seilbahntagungen läuten Wintersaison ein!

Der Winter rückt mit großen Schritten näher. Während die ersten Gletscherskigebiete die jüngsten Schneefälle für die Saisoneröffnung nutzten, wurde vergangene Woche, im Rahmen der alljährlichen Seilbahntagungen in Salzburg und der Steiermark, ein Ausblick auf den kommenden Winter unternommen.  Spätestens mit den traditionellen Seilbahntagungen wird in der Branche alles auf die kalte Jahreszeit umgestellt. Auch in diesem Jahr fanden sich Wirtschaftskammer,…
Wer Köpfchen hat, der schützt es!

Wer Köpfchen hat, der schützt es!

Wenn die Nächte länger werden, der Herbst mit all seiner Farbenpracht ins Land zieht, dann ist der Winter nicht mehr weit. Nach dem ersten Wintereinbruch vergangenes Wochenende und dem Saisonstart beispielsweise am Stubaier Gletscher (Freitag 13.09.) wirft auch die Skisaison ihre Schatten voraus. Grund genug das Thema Sicherheit wieder aus der Schublade zu holen. Denn als meist gehasster Teil der…
Reinigung mit Nachhaltigkeit – aus Liebe zur Umwelt!

Reinigung mit Nachhaltigkeit – aus Liebe zur Umwelt!

Umweltschutz ist in diesen Tagen ein brisantes und vieldiskutiertes Thema. Vor allem in der Wirtschaft, speziell aber auch im Tourismus hat seit geraumer Zeit ein Umdenken stattgefunden. Innovative Systeme, umweltfreundliche Ideen und nachhaltiges Angebot – die neue Maßnahmenpalette ist vielschichtig und umfangreich. Die Umsetzung dringt dabei bis in die kleinsten Bereiche vor. Hollu Systemhygiene dient dabei als prominentes Beispiel. Plexiglas,…
Zukunftsstrategien für den Tourismus: gemeinsam, maßvoll, fair!

Zukunftsstrategien für den Tourismus: gemeinsam, maßvoll, fair!

Vitalpin tritt als neuer Verein in den Dialog mit ein Der Tourismus wird vielfach als der Wirtschaftsmotor in den Alpen bezeichnet. Gerade aufgrund seines Erfolges bringt er auch Herausforderungen mit sich, denen man begegnen muss. Diesen Herausforderungen wird in den Medien seit einiger Zeit viel Raum gegeben. Begriffe wie Overtourism, Erschließungswut, oder Verkehrsprobleme prägen die Schlagzeilen. Wenn auch nicht jeder…
Wasser als einzige Zutat

Wasser als einzige Zutat

Seit es künstliche Beschneiiung im Alpenraum gibt, ist sie ein umstrittenes Thema. Die einen sehen darin den Vorteil für Skigebiete, Gemeinden und den Tourismus, die anderen die darunter leidende Umwelt. Der neueste Beschluss im Tiroler Landtag zeigt, dass sich auch die Politik viele Gedanken darum macht, Wirtschaft und Natur in Einklang zu bringen. (mehr …)
Die Berge erleben, ohne Spuren zu hinterlassen

Die Berge erleben, ohne Spuren zu hinterlassen

Noch vor 20 Jahren, als ich als kleines Kind mit meinen Eltern wandern ging, war es ganz normal, den Apfelstängel und die Bananenschale in die Büsche zu werfen oder liegen zu lassen. Auch bei ausgespuckten Kaugummis und liegengelassenen Taschentüchern hatte niemand das Gefühl, die Natur zu belasten. (mehr …)
Im Wandel der Temperaturen

Im Wandel der Temperaturen

Das Klima als allgegenwärtiger Überraschungsfaktor Letzte Woche durften wir die ersten angezuckerten Berggipfel bewundern, und das noch lange vor offiziellem Herbstbeginn. Doch so schnell der Schnee und der Temperatureinbruch gekommen waren, so schnell waren sie auch wieder Geschichte. Natürlich ist das im Spätsommer ganz normal – allerdings merkte die Tourismusbranche auch in den vergangenen Wintersaisonen starke Temperaturschwankungen und oft unberechenbares…
Frühjahrsputz: Hang Abnutzung und Pistenpflege

Frühjahrsputz: Hang Abnutzung und Pistenpflege

Im Winter noch makellos präpariert und abgesteckt, erstrahlen die Pisten der Skigebiete im Sommer in saftigem Grün. Wo Skifahrer einen Schwung nach dem anderen in den Pulverschnee setzten, grasen nun Kühe und Schafe fröhlich vor sich hin. Als Schutzmaßnahmen unserer Umwelt, legen Seilbahnen viel Wert auf die Instandhaltung und entsprechende Bodenpflege in den Sommermonaten.  Naturliebhaber und Wanderer können bestätigen, die…
Mit Raffinesse ans Ziel – Tipps und Tricks um Warteschlangen am Lift zu entgehen

Mit Raffinesse ans Ziel – Tipps und Tricks um Warteschlangen am Lift zu entgehen

Die Skisaison neigt sich dem Ende und so sollten gerade die letzten Skitage in vollen Zügen genossen werden. Voller Tatendrang geht es bereits in den Morgenstunden ab ins Skigebiet, um dem größten Ansturm zu entgehen. Schönwetterskifahrer kennen folgendes Szenario dabei wohl am besten: Im Skigebiet angekommen, Traumwetter, die Sonne scheint, wolkenloser Himmel und frisch präparierte Pistenhänge. Wäre da nicht die…
Abfahrtsinszenierung für Kinder

Abfahrtsinszenierung für Kinder

Aller Anfang ist schwer und so stehen unsere Kleinsten noch wackelig auf dem Zauberteppich. Fliegen lernen ist eine der ersten Lektionen in den Skischulen, doch schnell den Schnee von den Knien geklopft und weiter geht’s. Aufgeben gibt es nicht.  Krokodils Tränen und große Kulleraugen, das ist Alltag in den Skischulen. Um den Kindern die Trennungsschmerzen von den Eltern zu nehmen…
Freeride Area - Teil des Skigebiets aber doch auch nicht

Freeride Area - Teil des Skigebiets aber doch auch nicht

Strahlendes Wetter, unberührte Hänge und Schnee soweit das Auge reicht, das lässt so manches Herz schneller schlagen. Wem das herkömmliche Skifahren zu langweilig wird, begibt sich gerne abseits der Pisten, um durch die hüfthohe weiße Pracht zu wirbeln. „Freeriden“, der moderne Ausdruck für Abseitsfahren, wird immer beliebter. Skigebiete kennen diesen Trend und werben nun auch mit sogenannten Powder Departmens für…
Frei sein - sicher fühlen!

Frei sein - sicher fühlen!

Es ist ein Gefühl von Freiheit. Der Mensch und die Natur in vollständigem Einklang. Die klare Luft, die ruhige Umgebung die fantastische Winterlandschaft. Das „Tourengehen“ ist längst mehr als nur ein Geheimtipp. (mehr …)
Sicher durch die Skisaison!

Sicher durch die Skisaison!

Bestens präparierte Pisten, verträumte Fernsicht über Gebirgskette, innovatives Material und rasante Schwünge – der Skispaß kennt im Alpenraum auch in diesem Winter keine Grenzen. (mehr …)
Seilbahntechnik für einen barrierefreien Aufstieg

Seilbahntechnik für einen barrierefreien Aufstieg

Wintersportler mit Mobilitätseinschränkung scheitern wie gewöhnliche Touristen oftmals am barrierefreien Zugang zu den Seilbahnen und Sesselliften. Dass es auch sorgenfreier geht, zeigt die erste kinder- und körperbehindertengerechte Sesselbahn der Schweiz, die intelligent auf die besonderen Anforderungen reagiert. (mehr …)
Mit der PRO ACADEMY zum PS-starken Pistenprofi

Mit der PRO ACADEMY zum PS-starken Pistenprofi

Selten war ein effizientes Pistenmanagement für die Skigebiete so wichtig wie heute. Denn mit den neuen Herausforderungen wachsen auch die Kosten. Doch es gilt neben der Ökonomie auch die Ökologie im Auge zu behalten – schließlich wollen wir auch in Zukunft den Wintersport im Einklang mit der intakten Natur genießen! Das Konzept der PRO ACADEMY Der Südtiroler Florian Profanter kann…
Grüne Pisten auch im Winter?

Grüne Pisten auch im Winter?

Grüne Pisten. Unweigerlich denkt man dabei an saftige Berghänge, die sehnsüchtig auf den ersten Schnee warten. Vielleicht auch an sommerliche Almen oder textile Skipisten. An winterlichen Skigenuss zumindest – so meine Unterstellung – eher nicht. Sinniert man über den Begriff „Skipiste“, so tauchen vor dem inneren Auge langgezogene Ziehwege ins Tal auf, flankiert von anspruchsvollen Buckelpisten und tiefschneereichen Skirouten. Und…
Ski anschnallen und (Kunst-)Stoff geben

Ski anschnallen und (Kunst-)Stoff geben

Von Skihallen in Dubai hat man ja bereits gehört. Dass diese von Australien bis Litauen auf der ganzen Welt zu finden sind, tut dabei nichts zur Sache. Doch auch in schneereichen Regionen wie Österreich, Frankreich oder Italien ist der Klimawandel deutlich spürbar. Die Schneefallgrenze klettert im Jahresmittel unaufhaltsam höher. Auf künstlich errichtete Indoor-Skihänge kann man rund um die Alpen glücklicherweise…
Mobile 3D Schneehöhenmessung

Mobile 3D Schneehöhenmessung

Wie genau funktioniert also die Schneehöhenmessung? Neben der Schneehöhe unter der Raupe wird auch die Schneedecke unter dem Planierschild ermittelt. Auf dem Dach des Pistengeräts wird eine GPS-Antenne angebracht, welche die Quer- und Längsneigung der Maschine mit zwei Winkelsensoren misst. Zwei weitere Winkelsensoren geben die Hebebewegung des Gelenkauslegers und die Neigung des Planierschildes an. So lässt sich die Schneehöhe unter…
Pistenpräparierung mit GPS

Pistenpräparierung mit GPS

Pistenpräparierung mit GPS: Es ist schweres Gerät, das vorwiegend in der Nacht aus den Garagen kommt, um für den nächsten Tag eine optimale Skipiste auf den Berg zu zaubern. Pistenfahrzeuge sind heute High-Tech-Geräte mit ausgereiften Komponenten, von der Motorisierung bis zur Hydraulik. In den letzten Jahren kommen vielerorts zusätzlich GPS-Systeme zum Einsatz, die eine Reihe von Vorteilen, sowohl bei der…
Die Wiese unter der Piste

Die Wiese unter der Piste

Skigebiete übernehmen immer mehr Verantwortung für gepflegte Wiesen unter den Skipisten. Bei richtigem Pistenmanagement und fachgerechter Pistenpräparierung leidet die Vegetationsdecke unter der winterlichen Wintersportnutzung nicht und kann sich über den Sommer sehr gut regenerieren.
Beschneiung – und täglich grüßt der Neuschnee.

Beschneiung – und täglich grüßt der Neuschnee.

Das mit der Beschneiung ist ja so eine Sache. Man ist nicht so richtig dafür aber auch nicht so richtig dagegen. Man betrachtet es als sinnvoll, gleichzeitig jedoch als etwas Unnatürliches, etwas Künstliches. Räumen wir als mit einer „snowy legend“ auf: Kunstschnee ist kein Kunst-Schnee. Wir fahren weder auf Plastik Ski, noch atmen wir bei jedem Sturz Chemikalien ein. Trotzdem…
Der Funpark – Skigebiets-Qualitätsmerkmal

Der Funpark – Skigebiets-Qualitätsmerkmal

Früher errichteten Jugendliche eine selbst gebaute Schanze am Hügel vor der Haustüre oder am Rand der Skipiste und hofften von den Liftbetreibern nicht erwischt zu werden. Heute sieht das ganz anders aus: Man muss sich nicht mehr verstecken – die Seilbahnbetreiber bauen und betreiben die Funparks selbst. Für Außenstehende ist kaum erkennbar, welcher Aufwand für den Aufbau und Betrieb eines…

Facebook